Kinderbehandlung

Ab dem ersten Zahn zum Zahnarzt

Um die Kinder frühzeitig an den Besuch beim Zahnarzt zu gewöhnen, bringen Sie gern bereits Ihr Neugeborenes zu Ihren Routineuntersuchungen mit. Hier können wir Ihre Fragen zu Fluoridierungs- und Zahnhygienemaßnahmen beantworten. Oft eignet sich Ihr Besuch, um auch mal einen Blick in den Mund Ihres Kindes zu werfen, sobald die ersten Zähne sichtbar sind oder spätestens ab dem 30. Lebensmonat.

Ab dem 6. Lebensjahr empfehlen wir halbjährliche Untersuchungen sowie Prophylaxe-, Versiegelungs- und (auf Wunsch) Fluoridierungsmaßnahmen. Diese Leistungen werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen. Wir haben speziell für Kinder eine Zahnputzschule eingerichtet, an der sie ihr Können zeigen und wir unterstützend und evtl. korrigierend das Zähne putzen verbessern können.

Zusätzlich findet bei der Routineuntersuchung eine kieferorthopädische Beurteilung statt, um den richtigen Moment für eine notwendige kieferorthopädische Behandlung nicht zu verpassen.

Sollte doch mal eine zahnärtzliche Behandlung notwendig sein, legen wir sehr viel Wert auf einfühlsame kindgerechte Behandlung.

 

Ganzheitlich in unserer Praxis:
• Beratung zu Fluoridierungen und Alternativen
• Beratung zu Habits und ungewollten (Lutsch-)Gewohnheiten
• Beratung zu einer zahnschonenden Ernährung
• auf Wunsch werden fluoridfreie Polierpasten bei der Reinigung benutzt